960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
auf Tauchgang... Wasseramsel *Cinclus cinclus* oder wieso die Wasseramsel im Englischen "Dipper" heißt

auf Tauchgang... Wasseramsel *Cinclus cinclus* oder wieso die Wasseramsel im Englischen "Dipper" heißt

MIt dem Kopf unter Wasser sucht die Wasseramsel auf einem Stein stehend nach Fressbarem. Bei meinen Ansitzen im Revier der Wasseramseln konnte ich diese Form der Nahrungssuche recht häufig beobachten. Im Englischen heisst die Wasseramsele daher auch nicht umsonst "Dipper", was soviel heißt wie "Die Eintauchende".


Wasseramseln haben durchaus mehrere Wege der Nahrungsbeschaffung: Sie können danach tauchen und dabei sogar am Grund flacher Gewässer entlanglaufen, sie können Nahrung schwimmend von der Wasseroberfläche aufnehmen, vom Ansitz aus in der Luft fangen oder auch in klassischer Manier am Ufersaum entlanglaufend vom Boden aufpicken, was sie vor allem bei Hochwasser gerne nutzen. Wasseramseln sind da recht kreativ und flexibel...
Bild-ID: 17645 Kontakt
Name des Albums: Zaunkönige / Wasseramseln / Seidenschwänze / Braunellen
Schlagwörter: Cinclus cinclus Cinclus Wasseramsel Dipper White-throated Dipper Waterspreeuw Cincle plongeur Mirlo Acuático de Garganta Blanca Cinclidae Cínclidos Wasseramseln Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder sitzend sitzt stehend steht taucht tauchend fressend frisst Nahrungserwerb Verhalten frontal Bach Fluss Stein Wasser Stroemung Lebensraum Nordrhein-Westfalen Querformat Fruehling April
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 1.275 mm), ISO 1.000, f 5.6, 1/200 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 380