960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
bereit zum Abflug... Argusbläuling *Plebejus argus*

bereit zum Abflug... Argusbläuling *Plebejus argus*

Es ist um Längen schwieriger, eine ansprechende Aufnahme von einem Falter mit geöffneten, als mit geschlossenen Flügeln zu erreichen. Mit offenen Flügeln sind die Falter agil und fliegen bei der kleinsten Störung auf. Und dabei offenbart sich ihre ganze Schönheit in der Regel doch erst, wenn sie ihre Flügel öffnen. Das schillernde, mit dem schwarz weißen Rand abgesetzte Blau des Argus-Bläulings war uns eine Herausfoderung, der wir nicht wiederstehen konnten:

Der Morgen, an dem unsere Aufnahme enstand, war meist bedeckt und dazu relativ kühl... So hatten wir Glück, dass der Falter etwas länger als gewöhnlich sitzen blieb und uns dieses Bild ermöglichte. Die in die Unschärfe auslaufenden Flügelspitzen stören uns dabei nur wenig, dann eher schon der eine Grashalm rechts vom Falter, der sich zwischen uns und unser Motiv schob. Als wir ihn nach unseren ersten Aufnahmen mit aller Vorsicht zur Seite zu biegten, war er zwar aus dem Bild, aber gleichzeitig war auch der Falter entfleucht...

Bild-ID: 1861 Kontakt
Name des Albums: Tag- / Nachtfalter
Schlagwörter: Plebejus argus Mai Plebejus Argusblaeuling Geissklee-Blaeuling Silver-studded Blue Heideblauwtje Blaeulinge Schmetterlinge Insekten alle Bilder offene Fluegel geoeffnet schillernd blau agil Querformat
Technik: D200, 150/2.8, ISO 200, f 7.1, 1/25 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife
Ansichten: 504