960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
ganz nah... Steinkauz *Athene noctua* im ersten Licht des Tages

ganz nah... Steinkauz *Athene noctua* im ersten Licht des Tages

Ein Steinkauz sitzt im ersten Licht des Tages direkt vor mir im Baum und scheint dabei irgendetwas im Blick zu haben. Ich wage kaum zu atmen. So hatte ich es mir schon seit langem gewünscht! Das Licht ist einfach fantastisch und ich habe absolut freie Sicht auf den noch jungen Kauz. Kein Blatt, kein Ast ist zwischen mir und der kleinen Eule. Wie lange habe ich auf eine solche Fotomöglichkeit gewartet! Besonders freue ich mich auch darüber, dass der Steinkauz sein ganz natürliches Verhalten zeigt und bislang von mir noch keine Notiz genommen hat. Das habe ich sicher dem noch jungen Alter und der Unerfahrenheit des Vogels zu verdanken. Ein ausgewachsenes, erfahreneres Tier hätte hier sicher größere Vorsicht walten lassen und mich trotz meiner Tarnung schon lange bemerkt.

Die Steinkäuze hier haben eine ausgeprägte Fluchtdistanz. Außerhalb ihrer Fluchtdistanz nehmen sie Störungen eigentlich ziemlich gelassen. Wird die Fluchtdistanz allerdings unterschritten, ziehen sie sich direkt in ihre Verstecke zurück oder vergrößern zumindest den Abstand zur wahrgenommenen potentiellen Gefahrenquelle. Dabei sind sie stets sehr aufmerksam. Steinkäuze sind zwar wehrhaft, aufgrund ihrer nur geringen Größe allerdings den meisten Feinden deutlich unterlegen. Vorsicht ist da angebracht!

Bild-ID: 20324 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Athene noctua Athene Steinkauz Little Owl Minervas Owl Steenuil Steinkaeuze Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder Kauz Kaeuze Sitzwarte blickend blickt jagend jagt Jungvogel Aestling Verhalten Tageseinstand nah formatfuellend NRW Niederrhein Nordrhein-Westfalen Querformat Sommer Juni
Technik: Nikon FX, 500/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 850 mm), ISO 2.000, f 6.7, 1/1.000 Sek
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 697