960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
wache Augen... Waldohreule *Asio otus* im Tagversteck in einer Tanne

wache Augen... Waldohreule *Asio otus* im Tagversteck in einer Tanne

Eine Waldohreule sitzt ziemlich verborgen im Geäst einer Tanne. Waldohreulen sind überwiegend dämmerungs- und nachtaktiv. In den hellen Tagesstunden ruhen sie meist gut versteckt in Bäumen, wo sie wegen ihrer reich strukturierten, in Braun- und Schwarztönen gefärbten Gefiederstrukturen kaum auffallen. Es braucht sehr viel Glück, um sie dort zu entdecken. Noch mehr Glück ist es dann für den Fotografen, wenn die Eule so in ihrem Baum sitzt, dass sie nicht von Ästen verdeckt wird. Wenn dann auch das Licht so schön passt, wie es im Aufnahmemoment der Fall war, wird es perfekt!

Mit wachen Augen und gespitzten Ohren schaut die Eule zu mir herüber, um sich danach schnell wieder zu beruhigen und weiter vor sich hin zu dösen. Eulen sind im allgemeinen nur wenig scheu und verlassen sich meist auf ihre gute Tarnung. Erst wenn sie sich zu sehr gestört fühlen oder eine für sie relevante Gefahr wahrnehmen, verlassen sie ihren Einstand und fliegen davon.

Bild-ID: 20424 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Asio otus Asio Waldohreule Long-eared Owl Ransuil Hibou moyen-duc Búho Chico Ohreulen Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder Maennchen Sonnenuntergang Abendlicht Daemmerung Tanne verborgen versteckt Tageseinstand Schlafbaum Sichtschutz Augen Eulenaugen Hochformat Sommer Juni 2014Eine Waldor
Technik: Nikon FX, 500/4.0 (in KB: 500 mm), ISO 1.600, f 4.0, 1/500 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 333