960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
der Tag erwacht... Bartkauz *Strix nebulosa* frühmorgens in einem Geröllfeld bei Sonnenaufgang

der Tag erwacht... Bartkauz *Strix nebulosa* frühmorgens in einem Geröllfeld bei Sonnenaufgang

Ein Bartkauz sitzt im frühen Morgenlicht am Waldrand hoch oben auf einem exponierten Stein und beobachtet mit typisch ernstem Blick das Geschehen.

Vermutlich ist er noch auf der Jagd. Bartkäuze sind außerhalb der Zeit ihrer Jungenaufzucht im wesentlichen dämmerungsaktiv, jagen also in den frühen Morgen- und in den späten Abendstunden. Dazu beobachten sie als hauptsächliche Ansitzjäger von meist nicht allzu hohen Sitzwarten die Umgebung, wobei ihnen - wie bei (fast?)allen Eulen - ihr ausgesprochen gutes Hörvermögen hilft. Damit ein Bartkauz satt wird, benötigt er täglich etwa vier erfolgreiche Zugriffe. Meist sind das Mäuse, aber auch andere kleinere Säugetiere wie Junghasen, Eichhörnchen oder auch Vögel zählen zu den potentiellen Beutetieren.

Bild-ID: 20701 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Strix nebulosa Strix Bartkauz Great Grey Owl Laplanduil Chouette lapone Cárabo lapón Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder Gegenlicht Sonne Steinfeld Geroellfeld Lebensraum Lichtreflexe stimmungsvoll fruehmorgens Querformat Herbst Oktober
Technik: Nikon FX, 300/2.8 (in KB: 300 mm), ISO 200, f 3.5, 1/1.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Captive
Ansichten: 416