960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Bau des Habichthorstes... Habicht *Accipiter gentilis*, Habichtweibchen baut am Nest

Bau des Habichthorstes... Habicht *Accipiter gentilis* , Habichtweibchen baut am Nest

Den Habichthorst hatte ich ein Jahr zuvor gefunden. Den Winter über hatte ich gehofft, dass er von dem Revierpaar in diesem Jahr für die Brut ausgewählt wird. So war die Freude groß, als ich das Habichtweibchen dabei beobachten konnte, wie sie frisches Nistmaterial herantrug und begann, das Nest auszubessern und weiter aufzubauen.

Habichte leben überwiegend in Einehe. Ein Paar, das sich meist schon in jungen Jahren gefunden hat, bleibt in der Regel ein Leben lang zusammen. Während dieser Zeit bauen es in dem von ihm besetzten Revier meist mehrere Horste, die manchmal über Jahre genutzt werden. Dabei werden auch ältere Nester immer wieder mal "reaktiviert". Der alte Horst wird dafür ausgebessert und meist auch vergrößert. Ein Habichthorst kann dadurch über die Jahre einen Durchmesser von weit über einem Meter bekommen und ist oftmals auch genauso tief. Ein Habichtnest ist damit regelmäßig sehr viel größer als die Nester der meisten anderen bei uns heimischen Greifvögel.

Die mitgetragenen Pflanzen und die aufgehenden Samen verfestigen den Horst über die Jahre zu einer stabilen Burg, die trotz ihrer meist exponierten Lage hoch oben in den Baumkronen auch schwere Stürme meist relativ unbeschadet übersteht.

Bild-ID: 21274 Kontakt
Name des Albums: Greifvögel
Schlagwörter: Accipiter gentilis Habichthorst Accipiter Habicht Northern Goshawk Havik Autour des palombes Azor común Habichtartige Greifvoegel Voegel alle Bilder nistend nistet Horstbau Nestbau Nistvorbereitungen Horst Nest Habichtnest Weibchen Habichtweibchen Verhalten Baumbrueter heimisch Nordrhein-Westfalen NRW Hochformat Maerz
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 1.500 mm), ISO 400, f 6.7, 1/640 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 321