960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
aufmerksam... Steinkauz *Athene noctua* im Birnbaum sitzend, leuchtend weiße Augenbrauen

aufmerksam... Steinkauz *Athene noctua* im Birnbaum sitzend, leuchtend weiße Augenbrauen

Aufmerksam, mit leichter Anspannung schaut der Steinkauz aus dem Birnbaum zu mir herüber direkt in die Kamera. Der direkte Blickkontakt mit ihm fasziniert. Durch die auffälligen weißen Überaugenstreifen, die beidseitig jenseits des Schnabelansatzes beginnen, wirkt der Blick besonders intensiv, fast streng.

Die Überaugenstreifen werden oftmals auch als Augenbrauen beschrieben. Tatsächlich sehen sie auch so aus, bestehen aber im Unterschied zu unseren Augenbrauen nicht aus winzigen Härchen, sondern kleinen Federn, die einen Wulst bilden. Ihre Aufgabe ist allerdings vermutlich dieselbe wie die unserer Augenbrauen, nämlich die empfindlichen Augen vor Dreck und Verletzungen zu schützen. Bei den Käuzen sind sie zusätzlich auch Teil des Gesichtsschleiers, der den empfindlichen Hörsinn der Eulen unterstützt, indem er wie ein Schalltrichter wirkt.

Bild-ID: 21321 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Athene noctua Athene Steinkauz Little Owl Minervas Owl Steenuil Chevêche d Athena Mochuelo Común Steinkaeuze Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder Kauz Kaeuze Altvogel Birnbaum NRW Nordrhein-Westfalen Hochformat Fruehjahr Maerz
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 1.500 mm), ISO 250, f 6.7, 1/100 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 213