960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vogelgesang... Heckenbraunelle *Prunella modularis* singt hoch oben auf einer Tannenspitze

Vogelgesang... Heckenbraunelle *Prunella modularis* singt hoch oben auf einer Tannenspitze

Eine Heckenbraunelle sitzt hoch oben auf der Spitze eines Nadelbaumes und singt ihr Lied. Ein schöner und - zumindest im Frühjahr - auch typischer Anblick!

Ansonsten leben Heckenbraunellen eher versteckt. Ihr typischer Lebensraum ist die niedrige Vegetation, wo sie bei der Nahrungssuche durch Büsche und Sträucher streifen. Nur ab und an sieht man sie dann kurz auch mal auf einem Zaun oder einer anderen Warte sitzen, wo die spatzengroßen Vögel gerne eine Pause einlegen und sich mit einem Rundumblick vergewissern, dass ihnen keine akuten Gefahren drohen.

Der Gesang der Heckenbraunelle ist eher leise und unauffällig, die Stimmlage hoch. Manchmal wird er mit dem Klirren eines Schlüsselbundes verglichen, ein Vergleich, den ich selbst allerdings nicht wirklich nachvollziehen kann. Ich würde ihn eher als sanft und zurückhaltend beschreiben, womit er auch ganz gut zum unauffälligen Dasein der Heckenbraunelle passt.

Bild-ID: 21400 Kontakt
Name des Albums: Zaunkönige / Wasseramseln / Seidenschwänze / Braunellen
Schlagwörter: Prunella modularis Prunella Heckenbraunelle Dunnock Hedge Accentor Hedge Sparrow Hedge Warbler Heggenmus Braunellen Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder sitzend sitzt exponiert singend singt balzend balzt Reviergesang Tannenspitze Nadelbaum Nordrhein-Westfalen NRW Hochformat April
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.7 (in KB: 1.500 mm), ISO 640, f 6.7, 1/500 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 243