960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
kritischer Blick... Kernbeißer *Coccothraustes coccothraustes* brütendes Weibchen sorgt sich um Sicherheit

kritischer Blick... Kernbeißer *Coccothraustes coccothraustes* brütendes Weibchen sorgt sich um Sicherheit

Das Nest der Kernbeißer ist nahezu perfekt versteckt. Dass es so tief in der Astgabel liegt und zudem noch von Efeu umrankt ist, ist sicher kein Zufall, sondern auf die Sorgfalt und Achtsamkeit der Kernbeißer bei der Auswahl ihres Nistplatzes zurückzuführen.

Hinzu kommt, dass das brütende Weibchen sich meist tief in ihre Nestmulde drückt, so dass nichts von ihr über den Rand des Nestes schaut. Nur ganz selten streckt sie mal ihren Kopf hoch, wenn sie sich zum Beispiel davon überzeugen will, das ihr oder dem Gelege von nirgendwoher Gefahren drohen oder aber sie schaut nach ihrem Partner, der sie während der Brut mit Futter versorgt. Ich habe selten ein Vogel erlebt, der schwieriger zu beobachten und zu fotografieren war, als es bei den Kernbeißern der Fall gewesen ist.

Bild-ID: 21465 Kontakt
Name des Albums: Finken
Schlagwörter: Coccothraustes coccothraustes Coccothraustes Kernbeisser Grosbeak Hawfinch Appelvink Stieglitzartige Finken Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder Weibchen weiblich Nest nistend nistet bruetend bruetet Nistplatz Brutplatz versteckt verborgen sichernd sichert heimisch NRW Nordrhein-Westfalen Querformat Fruehjahr Fruehling April
Technik: Nikon DX, 600/4.0 mit TC 1.4 (in KB: 1.275 mm), ISO 800, f 5.6, 1/60 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 251