960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
rastend... Sumpfohreule *Asio flammeus* verbringt einen großen Teil des Tages am Boden in einer Wiese, typisches Verhalten

rastend... Sumpfohreule *Asio flammeus* verbringt einen großen Teil des Tages am Boden in einer Wiese, typisches Verhalten

Die oftmals am Boden ruhende Sumpfohreule fällt in der Wiese überhaupt nicht auf. Ihr reich strukturiertes Gefieder hebt sich von den unterschiedlich gefärbten und dazu noch im Licht der Sonne verschieden glänzenden Grashalmen kaum ab. Gerade auf Distanz ist es nahezu unmöglich, die rastende Eule dort zu entdecken.

Hier hatte ich das Glück, dass sie sich für einen Moment bewegte und in meine Richtung schaute. Sie öffnete dabei die Augen und genau diese Bewegung war es, die mich auf sie aufmerksam werden ließ.

Ich hatte die Eule bereits am Tag zu zuvor gesehen - im Flug und noch dazu weit entfernt. Aber so wusste ich zumindest bzw. hoffte darauf, dass sie noch da war. Fast eine Stunde hat es dann doch noch gebraucht, bis ich sie mit Hilfe des Fernglases schließlich entdeckt hatte. Dabei hatte ich die Stelle, an der sie letztlich - und das vermutlich auch schon länger - saß, bereits mehrfach abgesucht.

Bild-ID: 22268 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Asio flammeus Asio Sumpfohreule Short-eared Owl Velduil Ohreulen Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder sitzend sitzt rastend rastet Gras Wiese Weide versteckt verborgen Tageseinstand Einstand Verhalten Blickkontakt Beobachtung beobachten Querformat Dezember
Technik: Nikon FX, 600/4.0 mit TC 2.0 (in KB: 1.200 mm), ISO 640, f 9.0, 1/50 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 298