960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
lautlos... Waldkauz *Strix aluco* im Gleitflug flach über den Boden hinweg

lautlos... Waldkauz *Strix aluco* im Gleitflug flach über den Boden hinweg

Der Flug des Waldkauzes ist nahezu geräuschlos. Vor allem im Gleitflug / Segelflug ist er auch für gute Ohren nicht zu hören. Seine Schwungfedern weisen eine feine Zähnung auf, die die Reibung des Luftstromes, der über die Schwingen streift verringern. Zudem sorgt ein flexibler Saum an der Innenseite dafür, dass Luftverwirbelungen maximal reduziert werden. Auch ansonsten sind Eulenfedern ziemlich weich und flauschig, so dass sie Schall schlucken, ganz so, wie auch industrielle Schalldämmmaterialien funktionieren, das allerdings sehr viel effizienter. Hier kann der Mensch wieder mal von der Natur / der Evolution lernen!

Der lautlose Flug ermöglicht dem Waldkauz, potentielle Beute ohne Vorwarnung überraschen zu können. Dabei kann er selbst auch während des Fluges noch feinste Geräusche wahrnehmen und somit jederzeit auf Bewegungen der Beute reagieren.

Bild-ID: 22313 Kontakt
Name des Albums: Eulen
Schlagwörter: Strix aluco Strix Waldkauz Tawny Owl Bosuil Chouette hulotte Cárabo Común Eigentliche Eulen Eulen Voegel alle Bilder fliegend Flugaufnahme Flug Gleitflug Schwingen freigestellt Wald Querformat Oktober
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 1.000, f 4.0, 1/1.600 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Captive
Ansichten: 288