960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
erste Schritte ins Leben... Wasseramsel *Cinclus cinclus*, gerade eben flügger Jungvogel

erste Schritte ins Leben... Wasseramsel *Cinclus cinclus* , gerade eben flügger Jungvogel

Aller Anfang ist schwer! Das Küken der Wasseramseln wirkt noch ein wenig unsicher und unbeholfen. Es ist gerade eben flügge und wird das Nest vermutlich erst vor wenigen Stunden verlassen haben.

Auffällig sind die bereits sehr kräftigen Beine und auch die kurzen Flügelchen sehen schon fertig aus. Beides ist Voraussetzung, damit das Küken schwimmen und tauchen kann und so in seinem Lebensraum am Wasser überlebensfähig ist. Bei drohender Gefahr wird sich der Jungvogel tatsächlich eher auf seine Schwimm- und Tauchkünste verlassen und sein Heil in der Strömung suchen, als das es versuchen wird, davon zu fliegen (allerdings immer auch in Abhängigkeit von der Art der wahrgenommenen Gefahr).
Bild-ID: 19402 Kontakt
Name des Albums: Zaunkönige / Wasseramseln / Seidenschwänze / Braunellen
Schlagwörter: Cinclus cinclus Cinclus Wasseramsel Dipper White-throated Dipper Waterspreeuw Cincle plongeur Mirlo Acuático de Garganta Blanca Cinclidae Cínclidos Wasseramseln Singvoegel Sperlingsvoegel Voegel alle Bilder Jungvogel Jungvoegel Kueken fluegge ausgeflogen sitzend sitzt stehend steht Augenhoehe typisch charakteristisch Bach Fluss Fliessgewaesser Stein Wasser Stroemung Lebensraum seitlich Seitenansicht NRW Nordrhein-Westfalen Querformat Fruehling Fruehjahr Mai
Technik: Nikon DX, 500/4.0 (in KB: 500 mm), ISO 360, f 4.0, 1/125 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 286