960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
in pfeilschnellem Flug... Enten *Stockenten, Pfeifenten*

in pfeilschnellem Flug... Enten *Stockenten, Pfeifenten*

Ein größerer Entenschwarm fliegt in rasantem Tempo an uns vorbei. Soweit ich erkennen kann, handelt es sich dabei hauptsächlich um Pfeif- und Stockenten. Auf anderen Bildern derselben Serie kann ich auch einige Spießenten sicher bestimmen. Dass verschiedene Entenarten miteinander vergesellschaftet unterwegs sind, ist nicht ungewöhnlich. Die große Gruppe gibt ihnen ein hohes Maß an Sicherheit. Feinde werden eher bemerkt, zudem irritiert die Masse der Vögel mögliche Freßfeinde.

Dabei sind solche "Formationsflüge" immer wieder beeindruckend mit anzusehen. Man sollte meinen, dass die Vögel in Gefahr laufen, bei diesem Tempo und der Dichte im Flug zusammen zu stoßen oder sich zumindest gegenseitig behindern. Aber scheinbar haben sie damit überhaupt keine Probleme, selbst wenn sie dicht an dicht fliegen und dabei auch noch plötzlich ihre Bewegungsrichtung ändern.

Um die Schnelligkeit des Fluges im Bild festzuhalten, habe ich mich bei der Aufnahme bewußt für eine lange Belichtungszeit entschieden und den Flug der Vögel in der Bewegung mitgeführt. Dadurch verwischen die Landschaft und die Vertikalbewegung des Flügelschlages, während die horizontal fliegenden Enten ausreichend scharf abgebildet werden.

Bild-ID: 19738 Kontakt
Name des Albums: Entenvögel
Schlagwörter: Stockente Pfeifente Ententrupp Vogelschwarm Entenschwarm vergesellschaftet fliegend fliegt Flug Flugaufnahme mitgezogen mitgefuehrt dynamisch Wischer in motion alle Bilder Querformat Mecklenburg-Vorpommern Herbst Oktober
Technik: Nikon FX, 500/4.0, ISO 100, f 5.6, 1/20 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 427