960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
nachts sind alle Katzen grau... Rotfuchs *Vulpes vulpes* in der Dämmerung, weit nach Sonnenuntergang

nachts sind alle Katzen grau... Rotfuchs *Vulpes vulpes* in der Dämmerung, weit nach Sonnenuntergang

Die Begegnung mit diesem Rotfuchs war ein nahezu einmaliges Erlebnis: Es war schon spät, fast schon ganz dunkel, als wir den Fuchs auf einer Wiese bei der Jagd beobachten konnten. Ohne uns zu bemerken, lief er direkt auf uns zu. Irgendwann stutzte er jedoch, hielt im Lauf inne und verharrte zunächst sekundenlang unschlüssig auf der Stelle. Irgendwann setze er sich dann auf's Hinterteil und schaute uns an. Es machte fast den Eindruck, als wollte er testen, wer zuerst reagiert: Wir oder der Fuchs?

Die Aufnahme gelang mir dann bei vollkommener Offenblende mit bereits hoher ISO und trotz gewollter Unterbelichtung nur 1/10 Sek. Belichtungszeit. Die Freude war groß, dass das obige Bild gelang. Es ist definitiv eine meiner Lieblingsaufnahmen, die ich von einem Fuchs habe und bei der Menge an Bildern, die ich von Füchsen habe, ist das für mich schon was Besonderes!

Bild-ID: 21163 Kontakt
Name des Albums: Raubtiere
Schlagwörter: Vulpes vulpes Vulpes Rotfuchs Red Fox Fox Vos Zorro Común Zorro Rojo Renard Roux Fuchs Fuechse Hunde Raubtiere Saeugetiere alle Bilder Niederwild Reineke Reineke Fuchs Daemmerung daemmerungsaktiv letztes Licht wenig Licht Nacht und Nebel Wiese sitzend sitzt ueberrascht spaetes Licht Blickkontakt Verhalten dunkel Dunkelheit grau spaetabends sichernd sichert unsicher Hochformat Februar 2014
Technik: Nikon FX, 300/2.8, ISO 3.200, f 2.8, 1/10 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: Wildlife, ND
Ansichten: 192