960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Herbst in den Rheinwiesen... Meerbusch *Langst-Kierst* entlang am Rhein, Rheinauen, Deichvorland

Herbst in den Rheinwiesen... Meerbusch *Langst-Kierst* entlang am Rhein, Rheinauen, Deichvorland

Rechts von uns - Bild nicht zu sehen - fließt der Rhein. Als Bundeswasserstraße ausgebaut, zählt der Rhein zu den meist befahrenen Binnenschifffahrtsrouten in Europa. Dazu wurde er begradigt, in seinem Lauf festgelegt und teils auch vertieft. Dazu ist er, ebenso wie seine Nebengewässer auf weite Strecken eingedeicht, so dass Hochwassergefahren für Rheinanlieger möglichst gering gehalten werden. Der ökologische Zustand des Rheins und seiner unmittelbaren Umgebung erfährt bei alledem eher eine untergeordnete Bedeutung.

Und trotzdem kann es am Rhein für den Erholungssuchenden wunderschön sein! Bei Meerbusch Langst-Kierst ist das Deichvorland - also das Land zwischen den Deichen und dem Rhein von Wiesen und Resten von Weichholzauen geprägt. Direkt am Rheinufer wechseln sich Kiesbänke mit einigen Sandstränden ab, die zum Verweilen einladen. Von Meerbusch Büderich über Langst-Kierst bis an die Stadtgrenze von Krefeld gibt es einen kleinen Wanderweg zu entdecken, der immer wieder herrliche Ausblicke bietet.

Bild-ID: 22320 Kontakt
Name des Albums: Landschaften / Impressionen
Schlagwörter: Meerbusch Langst Kierst Rheinauen Rheinwiesen Rhein-Kreis Neuss NRW Nordrhein-Westfalen alle Bilder Laubverfaerbung Herbst Querformat November
Technik: Nikon FX, 24-70/2.8, ISO 200, f 8.0, 1/125 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: ND
Ansichten: 217